Software für Ihre Life Science Anforderung

Nutzen Sie unsere außergewöhnliche Expertise in der Entwicklung von Software für Ihre Life Science Anwendung. Unser interdisziplinäres Team aus erfahrenen Softwareentwicklern mit zusätzlichen Qualifikationen in Bioinformatik, Biochemie, Biologie, und Medizin, versteht Ihre komplexe Anforderung und entwickelt maßgeschneiderte Softwarelösungen nach Ihrem Bedarf.

Wirkstoff-Screening Software am Beispiel von PhaST

Die Durchführung von Screenings zur Ermittlung der Wirkstoff-Potenz und -Effizienz für Studien und für Entwicklungsprozesse beinhaltet zahlreiche manuelle und zeitintensive Arbeitsgänge. Dazu gehören neben der Vorbereitung und Übernahme der Daten aus der Versuchsplanung und der Messdatenerzeugung, die Qualitätskontrolle der Daten, deren Auswertung anhand vorgegebener Algorithmen, sowie die Messwertekorrektur und vor allem die graphische Datenaufbereitung für abschließende Berichte.
Hier setzt das neue Software-System an und unterstützt den Workflow des Screenings effizient für den Routine-Einsatz im Screening-Labor. Die manuelle Arbeitszeit wird durch das System um Faktor 2-4 reduziert, so dass wertvolle Mitarbeiterressourcen frei werden. Zudem sind keine Software-Lizenzen Dritter zur Datenauswertung und Bearbeitung (wie z.B. GraphPad PRISM) erforderlich, so dass auch eine direkte Kosteneinsparung möglich wird. Zudem ist das System eine integrierte Plattform, welche Arbeitsgänge in einer übersichtlich und intuitiv zu bedienenden Oberfläche vereint. Dadurch wird die Einarbeitung in die Software deutlich vereinfacht.

Die Software basiert auf state-of-the-art-Technologien von Microsoft (.NET 4.0 unter Verwendung einer MS-SQL Datenbank), um eine performante und gleichzeitig flexible Softwarearchitektur zur Verfügung zu stellen, die allen Anforderungen gerecht wird. Dadurch ist auch die Integration mit vor- und nachgelagerten Anwendungen wie z.B. Compound-Datenbanken möglich.
Der Workflow ermöglicht die Auswertung von Screening-Ansätzen im Bereich von wenigen bis zu mehreren Tausend Komponenten innerhalb weniger Minuten. Dabei können sowohl die Layout-Formate der Assays, als auch die mathematischen Auswerteverfahren konfiguriert werden.

Der Kunde

Phenex Pharmaceuticals AG